Ausflüge



Ost Bali Tour

Pura Kehen
Bangli. Einer der schönsten Terrassentempel Balis aus dem 11.Jhd. Im Tempel wächst ein riesiger Banyambaum(etwa 800 Jahre Alt) , heilig für die Hindus .Wird auch als Tempel des Schatzhaus genannt ,weil dort heilige Schriften aufbewahrt werden. Sehr beeindruckende Steinmetzarbeite.

  

Besakih Tempel
Der heiligste und wichtigste Tempel der Insel ,gelegen am Fuss des 3142 hohen Vulkans Gunung Agung . Der Haupttempel ist dem höchsten Gott Shiva geweiht und war schon in vorhinduistischen Zeiten eine Kultstätte , wo der Schlangen Basukian ( daher der name Besakih ) verehrt würde .Mt Agung , der ganz überraschend im Jahr 1963 , noch dazu bei den Vorbereitungen zum Jahrhundertfest , ausgebrochen ist und insgesamt mehrere tausend Opfer forderte.

  

Mahagiri
Ein kleines Lokal liegt in eine gute Sicht zu den Reisterrassen .Probieren Sie mal die Indonesische Küche.

  

Tenganan
Bali Aga ( Urbevölkerung) Dorf mit sehr Interessanter Tradition (Inzucht) , eigenwilligen Ritualen ,Tanzen und Musik. Vom Hinduismus weitgehend unbeeinflusst,war das Dorf eine ethnologischen Sensation,und ist durch das Weben des Gerinsing Tuches ,das vor Krankheiten schützen soll, weitberühmt geworden.

  

Goa Lawah
Fledermaushöhle, Unterweltheiligtum, sol Uralt sein und genauso heilig wie Besakih. Wird seit Menschengedenken von Zehntausenden von Fledermäusen bewohnt ,aber auch von Riesenschlangen , die als Gottheiten verehrt werden.

  

Klungkung
Historisch bedeutsame Stadt, war die Residenz des höchsten Königs von Bali, der auch die Javanische Kultur bei seiner Flucht von Java mitbrachte. Anfang des 20.Jhds (1906) Puputan = Freitod der Königsfamilie ,die sich eben so wenig wie die Könige von Denpasar und Tabanan den Holländern ergeben wollten. Die Zerstörung des Palastes und über tausend tote waren die Folge. Die 1720 errichteteGerichtshalle war der höchste Gerichtshof Balis.